Repair Cafe Gröbenzell wieder in Präsenz am 23.10.

Erstmals seit Beginn  der Corona-Krise wird es das Gröbenzell Repair Cafe am Samstag 23.Oktober wieder in Präsenz geben. Wir reparieren wieder in der Galerie im Bürgerhaus, der Zugang wird aber über die Gemeindebücherei erfolgen, die auch als neuer Kooperationspartner eingestiegen ist und auch Buchreparaturen anbietet. Wir starten wie immer um 12 Uhr mit den Fahrrädern. Ab 13 Uhr kommen wieder alle anderen Geräte und Textilien hinzu. Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung und zu 3 G Bedingungen möglich.

Unser Ziel ist Bewahrung und Schutz von Ressourcen durch unsere Reparaturen.

 

Klimaschutz im Fokus von Volkshochschule und „Gröbenzell-for-Future“

Vortrag „Klimakatastrophe verhindern“ am 19.10. und Radtour „Energiewende zuhause“ am 24.10.

Am Dienstag 19.10. wird das Thema „Die Klimakatastrophe verhindern“ von der Initiative „Gröbenzell-for-future“ und der örtlichen Volkshochschule diskutiert. Referent ist der Wissenschaftler Dr. Michael Stöhr, Mitglied der „Scientists for future“, der die schon spürbaren Auswirkungen des Klimawandels und die nötigen Maßnahmen zur Verhinderung von katastrophalen Entwicklungen  aufzeigt. Ein Vortrag von Dr. Stöhr vor zwei Jahren bei einer Veranstaltung der Grünen beeindruckte die Gäste damals so sehr, dass daraus die Gründung der Initiative „Gröbenzell-for-future“ entstand. Die Veranstaltung findet im Gröbenzeller Bürgerhaus-Saal statt und beginnt um 19:30 Uhr unter 3G-Regeln.

Am Sonntag darauf wollen beide Organisationen vorbildhafte Beispiele einer „Energiewende zuhause“ vorführen. Auf einer Radltour durch Gröbenzell werden u.a. Beispiele von Photovoltaik, Solarthermie, Batteriespeichern, Wärmepumpen, Gebäudeisolation und Elektromobilität mit Solar-Ladung gezeigt. Die Tour beginnt am Sonntag 24.10. um 14 Uhr auf dem Gröbenzeller Rathausplatz. Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.  Anmeldung unter www.vhs-groebenzell.de oder Tel. 08142-448030

Unser Schaukasten am Friedhof

Moore und Klimaschutz – eine Ausstellung in der Bücherei Gröbenzell vom 8. – 13.11.2021

Den Zusammenhang zwischen Moore und ihrer Rolle für den Klimaschutz in der Gemeindebücherei Gröbenzell vom 8. bis 13.11. dar. Eröffnet wird die Ausstellung mit einem Vortrag „Moore – Klima – Artenvielfalt“ am 10.11. um 19 Uhr durch Robert Rossa vom Verein Dachauer Moos. Die  Ausstellung findet in Kooperation des Bund Naturschutz mit der Gemeindebücherei Gröbenzell und dem Bayerischen Landesamt für Umweltschutz statt.

Gründung unserer Jugendgruppe

Wir sind 7 Jugendliche, denen die Zukunft unseres Planeten wichtig ist. Deshalb setzen wir uns für den Umweltschutz ein und hoffen auch andere motivieren zu können mit uns aktiv zu werden.

Wir freuen uns sehr über Neuzugänge, die sich uns anschließen, uns tatkräftig unterstützen und gerne auch neue Ideen mit einbringen.

Unter anderem haben wir bereits Müll aus dem Gröbenbach gefischt und fast 900 Krokusse auf einer Gemeindefläche gesetzt (siehe Foto).

Folgende Aktionen sind aktuell geplant oder in Vorbereitung:

Bau von Insekten-Nisthilfen

Gemüsebeete zur Förderung von regionalen Produkten

Jede Menge Spaß und neue Freundschaften sind garantiert.

 

Bei Interesse meldet euch bei   zwoelf-18@bundnaturschutz-groebenzell.de

oder bei neumann@bundnaturschutz-groebenzell.de

(Mobil: 0152 0824 0931)

World Clean Up Day 19. Sept. 10 – 13 Uhr in Gröbenzell – Treffpunkt vor dem Bürgerhaus

Am 19.9. hat der Bund Naturschutz gemeinsam mit der Agenda 21, Eine-Welt-Gruppe, dem Handballverein HCD, der Johannesapotheke und den GRÜNEN beim World-Clean-Up-Day sehr erfolgreich mitgemacht. Über 50 Personen haben Gröbenzell von Müll gesäubert. Dabei sind geschätzt 150 kg Müll zusammengekommen, ein volle Ladefläche eines Klein-LKW. Neben vielen tausend Zigarettenkippen wurde Flaschen, ein Tretroller und ein Feuerlöscher gefunden. Ein ganz neues Müllproblem sind zahlreiche verlorene oder weggeworfene Einmal-Masken.

Picknick for future am 9.8. um 11 Uhr im Bürgerpark – Start von „Gröbenzell for future“

Eine erste Aktion der neuen Initiative „Gröbenzell for future“ findet im Freien statt: ein „Picknick for future“ am Sonntag, 9. August. Auf Picknickdecken – unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln – treffen sich Menschen in geselliger Runde im Bürgerpark. Gleichzeitig kann man sich über die Arbeit der Gruppe, über „slow food“ und Unverpacktläden informieren.

Sie sind herzlich eingeladen. Bitte bringen Sie Essen, Trinken und eine Decke selbst mit. Wir freuen uns, wenn Sie möglichst plastikfreie Transportbehältnisse nutzen. Bei Regenwetter muss die Veranstaltung ausfallen.

11.7. Neustart des Repair Cafes – nur für Fahrräder

Nach dem coronabedingten Ausfall von zwei Terminen des Repair Cafes gibt es am 11.7. einen Neustart unter geänderten Bedingungen:

Repariert wird am 11.7. zwischen 12 und 16 Uhr – nur nach Anmeldung und wir können diesmal nur einen Fahrrad-Service entbieten.

Gröbenzell putzt sich raus – eine traurig erfolgreiche Müllsammlung

Sammeln auch Sie Müll in Gröbenzell! Helfen Sie mit unseren Ort von achtlos weggeworfenen Dingen zu befreien, Verpackungsmüll, Zigarettenkippen und ähnlichem. Insbesondere Plastik zerfällt in der Umwelt in immer kleinere Teile und gerät in Gewässer, von wo es praktisch nicht mehr zurückholbar ist.

Unser Buchtipp: „Mein Wildbienen-Buch – Die abenteuerliche Reise der Wildbiene Mia“ von Anke Simon

Pünktlich zur 50 Jahr-Feier der Kreisgruppe erscheint unser Wildbienen-Kinderbilderbuch mit pädagogischem Begleitteil im Landkreis auf dem Büchermarkt. Durch die Hilfe zahlreicher Förderer ist es möglich, allen Schulen und Kitas im Landkreis FFB, kostenlos Exemplare zukommen zu lassen.